Margaretha Lupac Stiftung

Ausgezeichnet werden Personen und Institutionen, die sich im Rahmen ihres Lebenswerkes bzw. in ihrer täglichen Arbeit durch außergewöhnliches zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen und

- für Demokratie / Geschlechterdemokratie / Minderheitenrechte einsetzen oder

- für den Dialog in der politischen Auseinandersetzung, in der Kunst und in gesellschaftlichen Fragen als Ausdruck der Toleranz und der Integration engagieren.

Einreichfrist: 300914

Information


30.06.2014