Kooperation mit der NSF in Materialforschung


Kooperative Forschungsprojekte im Rahmen des "Materials World Network (MWN) ‑ Cooperative Activity in Materials Research between US Investigators and their Counterparts Abroad"

Jede/r ForschungspartnerIn reicht bei der jeweiligen nationalen Foerderorganisation ein, in Österreich beim FWF. Die Begutachtung und Entscheidungsfindung erfolgt getrennt, wird aber zwischen US‑amerikanischen National Science Foundation (NSF) und FWF abgestimmt. Die Förderung erfolgt separat. Das FWF Prozedere entspricht dem von Einzelprojekten, wobei jedoch allenfalls eine bedingte Bewilligung ausgesprochen wird (abhängig von der Entscheidung der NSF).

Für die Antragstellung beim FWF gelten die aktuellen FWF‑Richtlinien.

Einreichfrist: 141112

Kontaktperson im FWF: doris.rakoczy(at)fwf.ac.at

Ausschreibung der NSF

Antragsunterlagen für transnationale Projekte


24.09.2012