REMINDER: BIOS Science Austria: Ausschreibung strategischer Kooperationsprojekte


Anbahnungsfinanzierung                                                                                                 

Der Verein BIOS Science Austria gemeinsam mit der Österreichischen Vereinigung für Agrar-, Lebens- und Umweltwissenschaftliche Forschung (ÖVAF) vergibt im Jahr 2012 strategische Kooperationsprojekte zur Unterstützung der Anbahnung und Entwicklung von größeren Forschungsprojekten oder -programmen.

Hinter "BIOS Science Austria" verbirgt sich ein besonders wichtiges strategisches Projekt von Institutionen der Life Science Szene: Die Universität für Bodenkultur Wien (BOKU), die Veterinärmedizinische Universität Wien und das Lebensministerium und seine Institutionen wie z. B. die AGES, das BFW und das Umweltbundesamt wollen im Bereich Lebenswissenschaften Ressourcen bündeln, Themen abstimmen und damit Synergien schaffen. Ziel ist es, sich als starkes Bündnis im internationalen Umfeld besser zu behaupten.

Besonders wichtig ist der Aspekt, dass die Projekte dazu beitragen sollen, die Zusammenarbeit der Mitgliedsinstitutionen in thematischen Teilbereichen zu fördern und die Basis für die Akquisition größerer gemeinsamer Forschungsprojekte und -programme zu legen.

Themenschwerpunkte der Ausschreibung:

- Bienenkunde

- Wildtierökologie

- Biodiversität

- Langzeitversuche

Laufzeit der Projekte: ca. 12 Monate

Projektsummen: Es werden maximal drei Projekte vergeben, der Budgetrahmen liegt dabei zwischen 10.000 und 20.000 Euro (inkl. aller Steuern und Nebenkosten). Insgesamt steht ein Volumen von 50.000 Euro zur Verfügung.

Finanziert werden v. a. Personalkosten und Sachmittel sowie Kosten, die aus Vernetzungsaktivitäten entstehen.

Einreichfrist: 151012

Information: GS DI Martin Weigl, +43 1 47654-2950, weigl(at)oevaf.at

Ausschreibung

Antragsformular


24.09.2012