Call: Smart Vienna 2012


Förderprogramm FORSCHUNG                                                                                          

Das Thema "Smart City" ist nicht nur im internationalen Diskurs und der Maßnahmenplanung enorm präsent, sondern steht selbstverständlich auch in Wien auf der politischen und wirtschaftlichen Agenda. Laut einer Studie des amerikanischen Klimastrategen Boyd Cohen nimmt Wien vor Weltstädten wie New York und Hongkong im weltweiten "Smart City Ranking" den ersten Platz ein. Anhand verschiedener Indikatoren wie Innovation und Nachhaltigkeit hat Cohen dieses Ranking erstellt. Darüber hinaus befindet sich Wien zum dritten Mal in Folge an der Spitze der weltweit lebenswertesten Metropolen (siehe Mercer's Global Quality of Living Ranking 2009, 2010, 2011).

Mit dem vorliegenden Call soll diese Innovationskraft genutzt und weiter gestärkt werden, nicht nur um die Entwicklung in Wien weiter voranzutreiben, sondern insbesondere auch, um die Wiener Unternehmen auf internationalen Märkten zu stärken. Da eine Reihe von Städten die Zielsetzung "Smart City" verfolgt, stehen die Chancen hierfür sehr gut. Der Call wendet sich  daher an Wiener Unternehmen, die multiplizierbare Lösungen entwickeln, welche internationale Metropolen im Allgemeinen smarter machen können.

Deadline: 190912

Information: http://www.zit.co.at/foerderungen/calls/call-smart-vienna-2012.html  

 

Infoveranstaltung: Call Smart Vienna 2012

190612, 10:00-12:00, Bahnorama, Favoritenstraße 51, 1100 Wien

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung stellen die Beraterinnen und Berater der ZIT den Call "Smart Vienna 2012" vor und stehen Ihnen für Auskünfte zur Verfügung. Förderbar im Rahmen des Calls sind Forschungs und Entwicklungsprojekte deren Ziel es ist, innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen für eine smarte Stadt von morgen zu entwickeln und deren spezifische Bedeutung für den urbanen Raum. Die Einreichungen für eine zukunftsfähige Stadt sollen aus folgenden Themenfeldern stammen: Energie, Mobilität, Infrastruktur, Umwelt, Digitale Agenda, Bevölkerung.

Anmeldung bis 150612: office(at)zit.co.at 


12.06.2012