Biodiversität im Grünland


Satoyama Fachtagung                                                                                                   

20/10/11, BOKU, Festsaal

Grünlandwirtschaft ist eine wichtige Existenzgrundlage für viele österreichische Landwirte. Gleichzeitig sind extensiv bewirtschaftete Wiesen Hot Spots der Biodiversität; ihre Erhaltung und Förderung sind daher wichtige Aufgaben für ein Land, das die Internationale Biodiversitätskonvention unterzeichnet hat. Extensiv bewirtschaftete artenreiche Wiesen sind auch wichtige Imageträger der österreichischen Landwirtschaft. Das Ziel ist also klar: Grünlandbewirtschaftung soll wertvolles Futter für die Landwirtschaft liefern und gleichzeitig artenreiche Wiesen erhalten. Grund genug dafür, dass Naturschutz und Landwirtschaft gemeinsam nach optimalen Lösungen suchen. Ziele der Fachtagung sind der Austausch zwischen Praxis und Forschung um Verbesserungsvorschläge für die zukünftige Förderpraxis und Bewirtschaftung zu erarbeiten und den Forschungsbedarf aufzuzeigen.

Information: http://www.boku.ac.at/satoyama.html


06.09.2011