REMINDER: LIST-Preis 2014


Förderpreis für Beiträge zur Verbesserung der innerstädtischen Verkehrs- und Parkraumsituation

Der innerstädtische motorisierte Individualverkehr verursacht in vielen europäischen Metropolregionen, so auch in Wien, zahlreiche Probleme.
Die List Group betreibt seit 1950 Garagen. Der Förderpreis soll einen Beitrag zur sachlichen, ideologiefreien Auseinandersetzung mit Lösungen im Verkehrsbereich leisten.

Der Förderpreis der List Unternehmensgruppe wird für Projekte und Arbeiten vergeben, die einen Beitrag zur Lösung innerstädtischer Verkehrs-, insbesondere Parkprobleme leisten. Gefragt sind in die Praxis umsetzbare kreative Lösungen, Konzepte und Analysen, die geeignet sind, zu effektiven und effizienten Bausteinen der Stadtplanung zu werden. Die Aufbereitung von Fakten, zum Beispiel zu den Themen Umweltrelevanz von Garagen, Entwicklung des Parksuchverkehrs, Motivanalysen zum Parkverhalten, Verlagerung von Stellplätzen von öffentlichen auf private Parkflächen und dadurch Gewinnung von öffentlichem Gestaltungsraum, Akzeptanz von konkreten Maßnahmen innerstädtischer Verkehrsplanung, Wechselspiel zwischen fließendem und ruhendem Verkehr, Wandel der Verkehrsstrukturen und des Parkraumbedarfes mit der demographischen Entwicklung sind Themenkreise, deren objektive Darstellung in mehreren Disziplinen sinnvoll ist. Die eingereichten Arbeiten sollen neue Aspekte und Impulse für die Stadtentwicklung bringen.

Gefördert werden Arbeiten, die sich mit der Verkehrs- und Parkfragen in innerstädtischen Ballungsräume befassen und die geeignet sind, das Bewusstsein der Bevölkerung sachorientiert auf Lösungen zu lenken. Die Berücksichtigung der Rolle, die die Errichtung und der Betrieb von Garagen durch professionelle Garagenbetreiber spielt, stellt dabei einen Mehrwert dar.

Einreichfrist: 111213

Information: http://www.list-group.at/foerderpreis/


07.10.2013