Silva


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

Álvaro Silva, M. Isabel P. de Lima, Fátima Espírito Santo und Vanda Pires:

Beurteilung von Änderungen in der Abfolge von Trocken- und Feuchtperioden in Einzugsgebieten mit Hilfe des Standardisierten Niederschlagsindex (SPI)

Zusammenfassung

Die raum-zeitliche Variabilität des Niederschlags beeinträchtigt die Gesellschaft, die Umwelt und die Wirtschaft in
unterschiedlicher Weise. Die vorliegende Studie verwendet die Methode des Standardisierten Niederschlagsindex
(SPI) um außerordentliche Trocken- und Feuchtephasen zu identifizieren und deren räumliche Muster im Einzugsgebietsmaßstab für ausgewählte Gebiete Portugals besser zu verstehen. Der SPI kann für hydrologische Untersuchungen insbesondere bei fehlenden Niederschlagsmessungen sinnvoll eingesetzt werden. Der SPI weist für den Zentralbereich Portugals Änderungen der Ausdehnungen trockener und feuchter Extrema aus, die durch saisonale und lokale Faktoren bestimmt sind.

Schlagworte: Niederschlagstrends, Dürre, Hochwasser, Standardisierter Niederschlagsindex.