Zimmermann


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

I. Zimmermann, H. Fleige und R. Horn:

Kartierung von Friedhofböden und Bewertung
ihrer Verwesungs- und Filterleistung

Zusammenfassung

In 7 Bundesländern Deutschlands wurden insgesamt 19 Friedhöfe bodenkundlich kartiert und im Hinblick auf ihre Eignung für die Erdbestattung bewertet. Die untersuchten Friedhofsböden wurden als Rigosole klassifiziert und enthielten im Mittel in den Deckschichten 2,1 % Humus sowie in den Sargbereichen 1,1 % Humus. 26 % der Flächen bestanden aus Normrigosolen, auf 54 % der Flächen wurde Stauwasser- und auf 20 % Grundwassereinfluss festgestellt. Die Verwesungsleistung wurde nicht durch eine zu geringe Luftkapazität, sondern vor allem durch Stauwassereinflüsse gemindert und auf 67 % der Flächen als gering bewertet. Die Filterleistung wurde durch Grundwasserkontakt und/oder Substrate mit hoher Durchlässigkeit gemindert. Auf 30 % der Flächen wurden zudem im Bereich der Filterschichten saure pH-Werte festgestellt, so dass die Gefahr von Schwermetallausträgen besteht.

Schlagworte: Friedhofsböden, Bewertungssystem, Verwesungsleistung, Filterleistung, Humus.