Holko


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

L. Holko, M. Danko, M. Dóša, Z. Kostka, M.Šanda, L. Pfister und J.F. Iffly:

Raumzeitliche Variabilität stabiler Wasserisotope bei schneebeeinflussten hydrologischen Prozessen

Zusammenfassung

Es wurde die Variabilität der δ18O- and δ2H-Isotope an schneebezogenen Wasserbilanzkomponenten (Schneeniederschlag, Schneedecke, Schmelzwasser, Bodenwasser, Grundwasser und Oberflächenabfluss) in gebirgigen Einzugsgebieten der Nordslowakei im Winter 2011 und 2012 gemessen. Unerwarteterweise wurden negative Höhengradienten der  δ18O- und δ2H-Konzentration im Schneeniederschlag gefunden. Der Isotopenanteil in der Schneedecke zeigte höhere räumliche Variabilität bei schneearmen Wintern. Leichtes Schneewasser war im Boden bis in den Juni hinein nachweisbar. Die erfasste Isotopenkonzentration des Schmelzwassers zeigte eine Abhängigkeit vom gewählten Entnahmegerät. Die Isotopenkonzentration in den Flüssen zeigte in Abhängigkeit zur Ordnungszahl den Einfluss unterschiedlicher Schmelzprozesse im Berg- und Talbereich.

Schlagworte: Schneehydrologie,  δ18O und δ2H.