Aksoy


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

H. Aksoy, S. Coban, M. Tokcan und G. Özalp:

Untersuchungen zur Vegetation der Sultan-Serisi-Wälder in der Provinz Bolu/Türkei

Zusammenfassung

In dieser Studie wird die Vegetation der Sultan-Serisi-Wälder am Nordabhang des Aladag-Gebirges in der Provinz Bolu analysiert, die in der westlichen Schwarzmeerregion Anatoliens liegen. Klima, Boden und Vegetation zeigen deutliche Unterschiede zwischen einzelnen höhenklimatischen Zonen. Entlang von Höhengradienten bewirken die Klimaunterschiede Differenzierungen in der Bodenentwicklung, beides bewirkt die Diversifikation der Pflanzengesellschaften. Ein großer Teil des Untersuchungsgebietes ist Waldgebiet und wird von Abies bornmuelleriana dominiert, oft in Mischung mit Fagus orientalis und Pinus sylvestris. In tieferen Lagen gedeihen subhumide Pinus niga- und trockene Quercus sp.-Wälder. Nebelformationen und reichlich Niederschläge bewirken in den höheren Lagen über 1300 m Seehöhe ideale Bedingungen für Abies bornmuelleriana-Wälder. Drei Waldgesellschaften sowie sieben Untergesellschaften wurden für das Untersuchungsgebiet ausgewiesen und mittels synoptischer Konsistenztafeln beschrieben. Die Pflanzengesellschaften wurden identifiziert und mittels Zusammensetzung der Arten, Ökologie und Verteilung charakterisiert.

Schlagworte: Abies bornmuelleriana, euro-sibirische Vegetationszone, Waldgesellschaften, Bolu, Aladag-Gebirge.