Kirner


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

L. Kirner:

Wettbewerbsfähigkeit von Vollweidesystemen in der Milchproduktion im alpinen Grünland Österreichs

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag untersucht die Wettbewerbsfähigkeit von Vollweidesystemen unter österreichischen Bedingungen. Die Modellrechnungen basieren auf Daten und Erkenntnissen eines dreijährigen Forschungsprojektes, die Auswirkungen einer Umstellung auf Vollweidesysteme werden mit Hilfe der Linearen Planungsrechnung für zwei typische Grünlandbetriebe analysiert. Die Ergebnisse der Modellrechnungen zeigen grundsätzliche Tendenzen über die Wettbewerbsfähigkeit von Vollweidesystemen in der österreichischen Milchproduktion auf: Diese sind unter biologischer Wirtschaftsweise erheblich wettbewerbsfähiger als in der konventionellen Landwirtschaft. Darüber hinaus erhöht eine längere Weideperiode sowie die Möglichkeit, die niedrigere Milchleistung je Kuh über Bestandserweiterung zu kompensieren, das ökonomische Potenzial von Vollweidesystemen signifikant. Generell lässt sich aus der ökonomischen Analyse ein Potenzial für Vollweidesysteme in der Milchproduktion in Österreich ableiten.

Schlagworte: Wettbewerbsfähigkeit, Vollweidesysteme, Milchproduktion, Lineare Planungsrechnung, biologische Wirtschaftsweise.