Matouskova


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

M. Matoušková, Z. Kliment, O. Ledvinka und V. Královec:

Anwendung ausgewählter statistischer Testverfahren zur Erfassung von Änderungen im Niederschlagsabflussverhalten

Zusammenfassung

Die Forschungsarbeit befasst sich mit der Analyse hydro-meteorologischer Trends unter Verwendung ausgewählter statistischer Verfahren. Das Hauptziel war der Vergleich von Abflusszeitreihen mit Niederschlags-, Lufttemperatur- und Schneehöhendaten und die Analyse möglicher Änderungen in den Regionen des Böhmerwaldes, des Erz- und Jeseniky-Gebirges. Die Daten wurden auf Homogenität und Trendverhalten geprüft. Dabei gelangten der Pettitt Test; der Standard Normal Homogenitäts Test; zwei Wilcoxon-Tests und der Mann-Kendall Test zur Anwendung. Weiters wurden Analysen von Einzel- und Doppelsummenkurven auf monatlicher, saisonaler und Jahresbasis durchgeführt. Seit Ende der 70er-Jahre wurde ein nennenswerter Anstieg des Abflusses in den Wintermonaten festgestellt. Dieser Anstieg korrespondiert jedoch nicht signifikant mit den Niederschlagsbeobachtungen. Seit den 80er-Jahren konnte ein Anstieg der mittleren Jahrestemperatur festgestellt werden, der eine Reduktion der Schneebedeckung zur Folge hat.

Schlagworte: Teststatistik, Niederschlags-Abflussregime, Mittelgebirge, Böhmerwald.