Kirnbauer


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

R. Kirnbauer, P. Chifflard, P. Haas und B. Zillgens:

Abflussbildung in einem alpinen Forschungseinzugsgebiet – Methoden, Ergebnisse und Datenlage

Zusammenfassung

Im alpinen Testeinzugsgebiet Löhnersbach (Österreich, Bundesland Salzburg) wurden von 1991 bis 2005 die Abflussbildungsprozesse in verschiedenen Maßstabsbereichen (7 ha bis 150 km²) untersucht. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Art der Untersuchungen, die Beobachtungsdaten und die erzielten Ergebnisse. Herkömmliche Niederschlags- und Abflussbeobachtungen wurden mit Beregnungsversuchen, geophysikalischen Erkundungen und Tracerversuchen kombiniert. Die Gebietseigenschaften (Topographie, Vegetation, Hydrogeologie und Bodeneigenschaften) wurden kartiert und liefern gemeinsam mit den hydro-meteorologischen Beobachtungsdaten die Basis zum besseren Verständnis der Abflussprozesse. Ein Gebietsmodell mit Berücksichtigung der raschen und langsamen Abflusskomponenten wurde entwickelt und an verschiedenen Standorten überprüft. Alle Beobachtungsdaten sind in einer Datenbank abgespeichert und stehen für weiterführende Forschungsvorhaben zur Verfügung.

Schlagworte: Sättigungsflächen, Abflussentstehung, hydrologische Modellierung.