Bencokova


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

A. Benčoková, J. Hruška, P. Krám und E. Stuchlík:

Zukünftige und gegenwärtige Änderungen im Abflussverhalten tschechischer Quelleinzugsgebiete

Zusammenfassung

Der Beitrag befasst sich mit Abflussänderungen in kleinen Einzugsgebieten (Ursprungsbereiche) infolge der Klimaänderung. Drei Testeinzugsgebiete im westlichen, zentralen und östlichen Teil der Tschechischen Republik – Lysina, Červík and Litavka – wurden analysiert. Das regionale Klimamodel RCAO wurde für das Downscaling der Klimadaten der Periode 2071–2100 verwendet, wobei die Randbedingungen der GCMs HadAM3H, ECHAM4/OPYC3 und SRES angenommen wurden. Als Untersuchungsszenarien wurden A2 und B2 gewählt. Tageswerte der bias-korrigierten Niederschläge wurden als Eingangswerte für das hydrologische Modell Brook90 verwendet. Es wird prognostiziert, dass der Jahresabfluss um 2–30% abnimmt. Die Monatsabflüsse im Sommer und Herbst nehmen um ca. 60% ab, während der Winterabfluss verglichen mit der Periode 1967–1990 bis zu 250% zunimmt. Diese Änderungen haben auch starke ökologische Auswirkungen, da ein regelmäßiges Austrocknen der untersuchten Flüsse auftreten könnte.

Schlagworte: Abflussänderung, Tschechische Quellgebiete, Wasserhaushaltsmodell Brook90.