Radoglou


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

K. Radoglou, D. Dobrowolska, G. Spyroglou und V.-N. Nicolescu:

Beiträge zu Ökologie and Waldbau der Linden (Tilia cordata Mill., Tilia platyphyllos Scop. und Tilia tomentosa Moench.) in Europa

Zusammenfassung

Insgesamt vier Baumarten der Gattung Tilia kommen in Europa natürlich vor Tilia dasystyla Stev., Tilia tomentosa Moench., Tilia cordata Mill. und Tilia platyphyllos Scop. Die beiden letztgenannten sind nahezu auf dem gesamten Europäischen Kontinent zu finden, mit Ausnahme von weiten Teilen Skandinaviens oder Spaniens. Eine dritte Baumart, T. tomentosa, wächst nur im Bereich des früheren Jugoslawien, Bulgariens, Rumäniens und Griechenlands. Linden können als kodominante Baumarten in Mischbeständen vorkommen, was als Ergebnis ihrer Vitalität und Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Umweltbedingungen gewertet wird. Reinbestände können im östlichen Europa gefunden werden. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, das vorhandene Wissen über unterschiedliche Aspekte der Wuchsbedingungen von Linden darzustellen, die für die waldbauliche Praxis von Bedeutung sind.

Schlagworte:  Tilia, Laubholz, Waldbau, Holzqualität.