Kübler


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

E. Kübler, W. Aufhammer und H.-P. Piepho:

Mischungseffekte in Getreide-Körnerleguminosen-Beständen auf die Zusammensetzung der Spross- und Kornmassen in Abhängigkeit vom Mischungsverhältnis

Zusammenfassung

Die Frage, welche Bedeutung dem Mischungsverhältnis in Beständen aus einer Getreidekomponente (Weizen, Hafer) und einer Leguminosenkomponente (Linsen, Erbsen) unter Low-Input-Bedingungen für die Sprossmasseerträge (Korn + Stroh) und die artenanteilige Zusammensetzung der Spross- und der Kornmasseerträge zukommt, wurde zweijährig in faktoriellen Feldversuchen untersucht. In Mischungen mit zunehmenden Leguminosenanteilen wurden Substitutions- und Additionsbestände erstellt und deren Spross- und Kornmassen in die Beiträge der beteiligten Arten zerlegt. Die Sprossmasseerträge und die Getreideanteile der Mischbestände wurden den reinbestandsbasierten Erwartungswerten gegenüber gestellt und die Differenzen als Mischungseffekte bezeichnet. Aus der Substitution steigender Getreideanteile resultierten sowohl auf die Sprossmasseerträge als auch auf die Getreideanteile der Spross- und Kornmassen positive Mischungseffekte. Die Addition steigender Leguminosenanteile führte zu negativen Effekten auf die Sprossmassen. Die artenverschieden teils positiven, teils negativen Mischungseffekte auf die Getreideanteile blieben geringer.

Schlagworte:  Getreide-Körnerleguminosen-Mischbestände, Sprossmasse, Mischungsverhältnis.