Kriegl


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

W. Kriegl und W. Schneeberger:

Ökonomische Bewertung von Ökostromerzeugung und Biogaseinspeisung

Zusammenfassung

Modellhaft werden die Kosten von in Erdgasqualität aufbereitetem Biogas im Vergleich zur Erzeugung von Strom in einer Anlage mit 500 kWel kalkuliert. In einer Sensitivitätsanalyse werden die Auswirkungen geänderter Kalkulationsannahmen (Investitionskosten, jährliche Volllaststunden, Silomaispreis, Methanertrag, Nutzungsdauer, Wärmeverkauf und Anlagengröße) auf die Höhe der Kosten je kWh Strom bzw. aufbereitetem Biogas gezeigt. Den Kosten werden die Marktpreise für die ersetzten Produkte, Erdgas bzw. Strom und Wärme, gegenübergestellt. Da die Kosten für den Ökostrom und das aufbereitete Biogas die Marktpreise übersteigen, wird zur Ermittlung der vorzuziehenden Biogasnutzung der Überhang der Kosten über den Marktwert der substituierten Produkte je Nm3 Methan herangezogen. 
Nach den Berechnungen ist bei den derzeitigen Erdgaspreisen die Ökostromerzeugung der Gaseinspeisung vorzuziehen.

Schlagworte:  Biogas, Stromerzeugung, Gasaufbereitung, Gaseinspeisung, Gasnetz, Kosten.