Himmelbauer


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

M. L. Himmelbauer und V. Novák:

Wurzelverteilungsfunktionen von Sommergerste, Winterrogen und Mais

Zusammenfassung

Wurzelparameterverteilungen sind benötigt, um die Wasseraufnahme der Pflanzen in den makroskalen Modellen abschätzen zu können. Das Hauptziel dieser Studie war die vertikalen Verteilung der Wurzeltrockenmassen-, der Wurzellängen- und der Wurzeloberflächendichte von unter denselben Umweltbedingungen gewachsenen Sommergerste, Winterroggen und Mais, zu untersuchen und zu vergleichen. Die Wurzelproben wurden mittels Bodenmonolithen in einem frühen Entwicklungsstadium der Pflanzen erhoben. Es wurde beobachtet, dass die relative Verteilungen aller gemessenen Wurzelparameters, angegeben als Wurzelverteilungsfunktionen, annähernd exponentiell verlaufen. Es wurden keine wesentlichen Unterschiede zwischen deren Formen diagnostiziert. Statistisch hochsignifikante Beziehungen zwischen der Wurzelntrockenmasse, und der Wurzellänge und der Wurzeloberfläche wurden abgeleitet, was für die alternative Erfassung der Wurzelparameter im Senkenterm wesentlich ist.

Schlagworte:  Modellierung der Wasseraufnahme, Wurzelparameter, Senkenterm, Getreide.