Kirner1


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

L. Kirner:

Analyse der Wettbewerbsfähigkeit der Milchproduktion in Österreich zur Abschätzung des Produktionspotenzials nach natürlicher Erschwernis

Zusammenfassung

Die Analyse der Wettbewerbsfähigkeit der Milchproduktion stützt sich auf betriebliche Kennzahlen von spezialisierten Milchviehbetrieben im österreichischen Testbetriebsnetz sowie auf die Opportunitätskosten für Boden und Arbeit nach Regionen. Milchviehbetriebe im Berggebiet weisen im Durchschnitt eine deutlich höhere Rentabilität und Stabilität auf als Nichtbergbauernbetriebe. Dadurch und auch wegen der niedrigeren Opportunitätskosten für Grünland im Vergleich zu Ackerland wird die Milchproduktion in Österreich wie bisher im Berggebiet zunehmen und außerhalb des Berggebiets abnehmen. Die Verschiebungen der Produktionsmenge innerhalb einer Erschwernisgruppe werden wegen der großen Streuung der Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe auch künftig größer sein als zwischen den Erschwernisgruppen. Die Höhe der Opportunitätskosten für die Arbeit weist keinen signifikanten Zusammenhang mit der bisherigen Zu- bzw. Abnahme der Milchproduktion nach natürlicher Erschwernis auf.

Schlagworte: Wettbewerbsfähigkeit, Milchproduktion, Produktionspotenzial, natürliche Erschwernis, Opportunitätskosten.