Pažek


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

K. Pažek, Č. Rozman und R. Haas:

Die Selektion von Geschäftsalternativen biologischer Direktvermarktungsbetriebe

Ein mehrstufiger Entscheidungsprozess mittels Modellkalkulation und multi-kriterieller Entscheidungsmethoden

Zusammenfassung

Bei der Ausgestaltung und betrieblichen Planung von Geschäftsalternativen in ökologischen Familienbetrieben gewinnt die multi-kriterielle Bewertung immer stärker an Bedeutung. Der vorliegende Beitrag erörtert, wie produktionstechnische und ökonomische Kennzahlen unterschiedlicher Geschäftsalternativen in ökologischen Familienbetrieben gemeinsam berücksichtigt werden können. Die produktionstechnischen und ökonomischen Kennzahlen werden in einem ersten Schritt mit dem Simulationsmodell KARSIM 1. 0 analysiert. Das Modell ermöglicht eine schnelle und effektive Analyse von Planungsalternativen bereits vor der langfristig bindenden Entscheidung auf bestimmte im Direktvermarktungsbetrieb zu erzeugende Endprodukte. Die Ergebnisse von KARSIM 1.0 fließen als Input-Parameter in die multi-kriterielle Bewertung der Geschäftsalternativen mittels DEX-i und AHP ein. Beide Entscheidungsverfahren wurden in zwei ausgewählten Modellbetrieben angewendet. Die Flexibilität der Handhabung sowie die Einfachheit der Bedienung bestätigen den Wert beider Entscheidungsunterstützungsmethoden, sowohl für die Wissenschaft als auch für die Praxis.

Schlagworte: Multi-kriterielle Entscheidungsanalyse, biologische Landwirtschaft, KARSIM 1.0, DEX-i, AHP.