Schahbazian


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

N. Schahbazian and H. Iran-Nejad:

Auswirkungen unterschiedlicher Materialien zur Bodenbedeckung und unterschiedlicher Bewässerungsintervalle auf den Baumwollertrag

Zusammenfassung

Die Erhaltung von landwirtschaftlichen Kultursystemen setzt eine Steigerung der Ressourceneffizienz voraus, besonders der Wasserressourcen in ariden und semiariden Regionen. In der Absicht, die Effekte unterschiedlicher Materialien zur Bodenbedeckung und unterschiedlicher Bewässerungsintervalle auf die Keimungsrate und den Gesamtertrag von Baumwolle zu untersuchen, wurde ein Experiment durchgeführt, bei welchem vier Mulchtypen (wasserabsorbierende chemische Polymere, Dung, Häcksel und Polyethylen) sowie zwei unterschiedliche Bewässerungsintervalle (7 bzw. 14 Tage) Verwendung fanden. Die Ergebnisse zeigten höchste Baumwollerträge und höchste Keimprozente bei Polyethlyen bzw. Häcksel zur Bodenbedeckung. Die Ergebnisse bei wasserabsorbierenden chemischen Polymeren waren statistisch nicht signifikant von der Kontrollvariante zu unterscheiden. Die vorliegenden Ergebnisse zeigten schließlich, das Häcksel besser geeignet ist zur Bodenbedeckung wegen der Verfügbarkeit, der geringen Kosten, aus arbeitstechnischen Gründen sowie aus Gründen der biologischen Abbaubarkeit.

Schlagworte: Mulch, Rückstand, Polyäthylen, aquasorb Polymer, RCBD.