Paudel


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

K. C. Paudel, K. Pieber, R. Klumpp and M. Laimer:

Bewertung von Lapsi (Choerospondias axillaris, Roxb.) zur Obstproduktion in Nepal

Zusammenfassung

Choerospondias axillaris, Roxb., ein großer, mehrjähriger, zweihäusiger subtropischer Baum wurde als potentieller Obstund Forstbaum identifiziert, der für Kleinbauern in Nepal eine zusätzliche Einkommensquelle darstellen könnte. Der Baum, der in Nepal Lapsi genannt wird, erzeugt Früchte mit einem hohen Gehalt an Vitamin C, die entweder frisch, eingelegt oder zu einer Vielzahl von süßen, sauren oder würzigen Lebensmitteln verarbeitet, verzehrt werden.

Um Lapsi für die Nutzung durch Kleinbauern zu domestizieren, wurde zunächst das vorhandene einheimische Wissen über Anbau, Verwendung, Fruchtverarbeitung, Vermarktung und vor allem über Vorkommen und Verbreitung in Nepal untersucht und dargestellt. Basierend auf dem Wissen der Bauern wurden Varietäten von Lapsi identifiziert, Kriterien zur Unterscheidung von männlichen und weiblichen Pflanzen im Sämlingsalter gesucht und Verarbeitungsmethoden präsentiert. Eine Verteilungskarte von Lapsi in Nepal wurde angelegt, wobei über 450.000 Bäume, die derzeit in kleinen Farmen und Gemeindewäldern wachsen, erfasst wurden.

Als erster Schritt zur Domestikation wurde mit der Identifikation, Selektion und Bewertung von Elite-Mutterbäumen begonnen und ein Züchtungsgarten mit Sämlingen von 52 ausgewählten Bäumen angelegt, um die Genressourcen zu erhalten. Vegetative Vermehrungsmethoden zur raschen Vermehrung selektierter Bäume wie Okulation, Pfropfung, verschiedene Stecklingsvermehrungen und Gewebekultur wurden verglichen. Von allen angewandten Methoden war die „Chip-budding“-Methode, wenn sie in den ersten drei Februarwochen durchgeführt wurde, am erfolgreichsten (bis zu 90 %), gefolgt von Grünstecklings- (40 %) und Stecklingsvermehrung (7 %). Axenische Kulturen von Lapsi wurden auf DKV Medium mit 1mg/l Benzylaminopurin (BAP) in vitro etabliert, und die Vermehrung der Sprosskulturen unter verschiedenen Kulturbedingungen wird derzeit untersucht. Lapsi wurde als Baum mit potentiellem Wert für Obst- und Forstnutzung erkannt und zur Domestikation ausgewählt.

Schlagworte: Choerospondias axillaris, Roxb., Lapsi, vegetative Vermehrung, Obstbäume, Domestikation.