Meixner


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

O. Meixner und R. Haas:

Kulturlandschaftsplanung in Österreich: Wissenstransfer an ausgewählte Zielgruppen durch Anwendung des Analytischen Hierarchieprozesses

Zusammenfassung

Der folgende Artikel gibt zunächst einen kurzen Überblick über die Kulturlandschaftsforschung in Österreich und der zugrunde liegenden Zielsetzungen dieses Programms. Der Artikel geht weiters darauf ein, wie im Rahmen dieses Programms die Forschungsergebnisse in konkrete Anwendungen übergeführt werden sollen (Wissenstransfer). Das Hauptgewicht liegt in diesem Zusammenhang bei einem spezifischen Selektionsprozess: Wie können aus der großen Anzahl der Forschungserkenntnisse, die im Rahmen des Kulturlandschaftsprogramms generiert wurden, jene ausgewählt werden, aus denen konkrete Anwendungen abgeleitet und vermarktbare Produkte entwickelt werden können?

Diese Frage betrifft die Kernaufgabe des Wissenstransfers: Wie können wissenschaftliche Erkenntnisse besser zu praxisrelevanten Anwendungen transformiert werden und wie können diese Anwendungen besser vermarktet werden?

Unter Vermarktung wird dabei die Identifikation von Zielgruppen, die Entwicklung von Produkten, die eine Problemlösung für diese Zielgruppen darstellen und die Einführung dieser Produkte durch die Nutzung von Marketingtechniken verstanden.

Schlagworte: Wissenstransfer, Entscheidungsunterstützung, Regionalmarketing, Analytischer Hierarchieprozess, Kulturlandschaft.