Kandeler


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

E. Kandeler; D. Tscherko, M. Stemmer, S. Schwarz und M. H. Gerzabek:

Organische Substanz und Bodenmikroorganismen - Untersuchungen auf unterschiedlichen Skalenebenen

Zusammenfassung

Dieser Artikel gibt einen Überblick über neuere Untersuchungen zur organischen Substanz und zu Bodenorganismen, die auf unterschiedlichen Skalenebenen durchgeführt wurden. Es wird der Frage nachgegangen, ob eine Übertragbarkeit von Ergebnissen, die auf kleinskaligem Niveau gewonnen wurden, auf eine höhere Ebene möglich ist. Pico- und nano-skalige Untersuchungen haben bisher zur Ermittlung der Struktur und der chemischen Zusammensetzung der organischen Substanz und der Mikroorganismen sowie deren Wechselwirkungen beigetragen. Da der Abbau der organischen Substanz im Boden sehr stark von der räumlichen Verteilung dieses Substrates abhängig ist, haben Untersuchungen auf der mikroskaligen Ebene in den letzten Jahren zum Verständnis des Mechanismus des Kohlenstoff und des Stickstoffkreislaufes beigetragen. Mikroskalige Untersuchungen wurden häufig an unterschiedlichen Aggregatfraktionen oder spezifischen Mikrohabitaten durchgeführt. Auf der Plotebene wurde hauptsächlich der Einflug der Bodenbewirtschaftung auf den Umsatz der organischen Substanz untersucht. Bei diesen Untersuchungen wurde u.a. die Quantität und Qualität der Ernterückstände und ihre zeitliche und räumliche Verteilung und das Verhältnis von ober- und unterirdischer Biomasse in Abhängigkeit vom Nährstoffangebot getestet. Die vorliegenden Daten werden in den letzten Jahren auch verstärkt zur Modellierung auf der regionalen Skala verwendet. Geostatistische Methoden konnten räumliche Zusammenhänge zwischen bodenbiochemischen Prozessen und Standorrseigenschaften auf der Landschaftsebene ermitteln. Aus der Literaturübersicht kann der Schlug gezogen werden, daß Untersuchungen auf den einzelnen Skalenebenen nur spezifische Fragen beantworten können und daß ein vollständiges Verständnis eines Ökosystems nur durch die integrative Betrachtung von Untersuchungen aller Skalenebenen gewonnen werden kann.

Schlagworte: Organische Substanz, mikrobielle Biomasse, Bodenenzyme, Skalierung.