Erjavec


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

E. Erjavec, G. J. Mergos, L. Mizzi und J. Turk:

Lebensmittelnachfrage in Slowenien

Zusammenfassung

Diese Untersuchung versucht, zu einem besserem Verständnis der Veränderungen in der Lebensmittelnachfrage während der Transformationszeit beizutragen. Eine lineare Approximation des "Almost Ideal Demand System" Models (LA/AIDS) wird mit Daten von Haushaltsbefragungen aus 1988 und 1993 für sieben Produktgruppen vorgenommen.

Die Einkommenselastizitäten der Nachfrage reichen von 0,7 bis 1,4. Die höchsten Preiselastizitäten weisen Obst und Fleisch auf, gefolgt von Milchprodukten und Gemüse. Der gefundene Anstieg der Elastizitäten zwischen 1988 und 1993 deutet auf eine Zunahme der Preissensibilität der Konsumenten hin. Weiters gibt es Hinweise auf Wohlfahrtseinbußen der niedrigeren Einkommensschichten.

Schlagworte:  LA/AIDS Nachfragesystem, Einkommens- und Preiselastizitäten, Transformationsländer.