Schahbazian


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

N. Schahbazian und R. Gretzmacher:

Einfluß einer Fruchtfolge mit Winterweizen, Brache, Sojabohne oder Luzerne auf Winterweizen kombiniert mit der Wirkung organischer Düngung im Iran

Zusammenfassung

90 km westlich von Teheran in 1350 m Seehöhe. bei 370 mm Jahresniederschlag und 13,6° C Jahresmitteltemperatur wurde auf Gesteinsrohboden ein Fruchtfolgeversuch durchgeführt. Nach zweimaliger Brache (1993/94 und 1994/95) und Winterweizen, Luzerne, Sojabohne oder nochmals Brache in der Vegetationszeit 1995/96 wurde diese Beeinflussung auf den folgenden Winterweizen (1996/97) geprüft. Stallmistdüngung mit 0 bzw. 5 t/ha war der zweite Faktor dieses bewässerten Versuches, der als Splitplot Anlage mit 4Wiederholungen angelegt wurde.

Der 1997 geerntete Winterweizen, der nach Brache, Winterweizen, Sojabohne oder Luzerne folgte, erbrachte gedüngt bzw. ungedüngt folgende sich hoch signifikant unterscheidende Erträge: 1,86/1,49, 2,57/2,09, 4,08/3,13 bzw., 4,83/4,10 t/ha, Derselbe positive Einfluß konnte für das Tausendkorngewicht, die Kornzahl/Ähre, die Ähren/m2 und den Strohertrag gefunden werden.

Schlagworte:  Weizen, Fruchtfolge, Sojabohne, Luzerne, Iran.