Fuerst-Waltl


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

B. Fuerst-Waltl, M. C. Appleby, J. Sölkner und J. D. Oldham:

Einfluß der Selektion auf Milchleistung auf das Graseverhalten von Rindern

Zusammenfassung

Ausgehend von der Frage, inwieweit die Selektion auf Milchleistung eine Änderung des Graseverhaltens von Rindern bewirkt, wurden Verhaltensbeobachtungen an insgesamt 43 Tieren der Langhill Herde in Edinburgh durchgeführt.

Die Herde besteht aus zwei genetischen Linien, die sich im Zuchtwert für Milchleistung unterscheiden. Zusätzlich zu den Verhaltensbeobachtungen wurde auch die Futteraufnahme auf der Weide erhoben. Weder Milchleistung noch Zuchtwert zeigten einen Einfluß auf die Dauer der Verhaltensweisen auf der Weide. Der Einfluß der Trächtigkeit war stärker, jedoch gegensätzlich für Kalbinnen und Kühe. Die Ermittlung der Futteraufnahme zeigte, daß Tiere mit hohem Zuchtwert sowohl als Kalbinnen als auch als trockenstehende Kühe signifikant mehr Futter aufnahmen.

Schlagworte: Milchrinder, Selektion, Milchleistung, Graseverhalten, Futteraufnahme.