Wieser


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

I. Wieser, J. Heß und T. Lindenthal:

Stickstoff-, Phosphor- und Kaliumbilanzen ökologisch wirtschaftender Grünlandbetriebe im oberösterreichischen Voralpengebiet

Zusammenfassung

Für das Jahr 1994 wurden auf neun biologisch wirtschaftenden Grünlandbetrieben in der Region Mohn (Oberösterreich) Nährstoffbilanzen für Stickstoff, Phosphor und Kalium gerechnet. Auf Hoftorebene reichten die Bilanzen für N von – 14 bis + 4,7 kg/ha.a, für P von – 1,9 bis + 5,8 kg/ha.a und für K von – 0,4 bis + 19,4 kg/ha.a.

Bei der für einen Betrieb dieser Region erstellten Stallbilanz errechneten sich Verluste bei N von 323) bzw. 40,44) %, bei P von 4,13) bzw. 224) % und bei K von 40,23) bzw. 47,64) % des Inputs. Bei den Schlagbilanzen mittel-intensiv genutzter Wiesen dieses Betriebes, ergaben sich N-Salden von – 75 bis + 4 kg/ha.a, P-Salden von – 8,8 bis + 17,9 kg/ha.a und K-Salden von – 64,3 bis – 16,1 kg/ha.a.

Schlagworte: Biologischer Landbau, Nährstoffbilanz, Grünland.