Penker


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

M. Penker und H. K. Wytrzens:

Die Vermittlung von landschaftspflegebezogenen Lehrinhalten bei der Ausbildung der bäuerlichen Jugend in Österreich

Zusammenfassung

Die verschiedentlich favorisierte Strategie, dem Agrarsektor durch die Übertragung von Landschaftspflegefunktionen ein weiteres Standbein im Dienstleistungssegment zu schaffen, setzt entsprechende Fachkenntnisse bei Landwirten voraus.

Eine Text- und Strukturanalyse der Lehrpläne, die systematische Auswertung von Lehrstoffverteilungen und eine Serie von freien Experteninterviews lassen erkennen, daß Österreichs Landwirtschaftsschulen spezifisch landschaftspflegerisches Wissen bislang nur sporadisch vermitteln; vor allem ermangelt es an institutionellen Vorkehrungen und an adäquaten Lehrmitteln. Ansatzpunkte zum Abbau der Defizite böten insbesondere Lehrplanänderungen (z. B. Etablierung eines eigenen Unterrichtsgegenstandes nach ausländischem Vorbild), neue Angebote zur Lehrerfortbildung sowie die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien.

Schlagworte: Landschaftspflegeausbildung, Lehrstoffanalysen, Umwelterziehung, Kulturlandschaft.