Schams-Schargh


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

M. SCHAMS-SCHARGH, W. ZOLLITSCH, W. KNAUS und R. LETTNER:

Der Einsatz von Lupinen in der Hühnerfütterung

Zusammenfassung

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde der Einsatz von Süßlupinen der Sorte Amiga im Legehennenalleinfutter und Hühnermastfutter untersucht.

Im ersten Versuch wurde der Einfluß des Einsatzes von Lupinen im Legehennenalleinfutter auf die Legeleistung, die Eizusammensetzung, die Eiqualität, die sensorischen Eimerkmale und die Kotzusammensetzung untersucht. Die Hennen (in der dritten Legeperiode. etwa zwei Jahre alt) wurden in Batterien gehalten. Sie wurden in zwei Gruppen, Kontrollgruppe (Gruppe 1) und Versuchsgruppe (Gruppe 2) aufgeteilt. Jede Gruppe umfaßte 1000 Hennen. Der Versuch dauerte zwei Monate. Als Futter erhielt die Kontrollgruppe ein handelsübliches Legehennenalleinfutter: Bei der Versuchsgruppe wurden 10 % Lupinenschrot der Sorte Amiga im Austausch gegen Sojaextraktionsschrot und Weizenschrot eingesetzt.

Bedingt durch die bessere Legeleistung der Gruppe 2 lag die Rohverwertung für die Gruppe 1 mit einem Wert von 2,60 kg/kg Eier deutsch (0,16 kg/kg Eier) über dem Wert der Versuchsgruppe. Brucheizahl und Bruchfestigkeit waren bei Gruppe 1 schlechter als bei Gruppe 2. Bei allen Merkmalen der sensorischen Eiuntersuchung bestanden zwischen den beiden Gruppen nur zufällige Differenzen.

Im zweiten Versuch wurde der Einfluß des Einsatzes von 6, 12 und 18 % Lupinen im Hühnermastfutter auf die Mast- und Schlachtleistung sowie die Fleisch- und Fettbeschaffenheit untersucht. Jede Gruppe umfaßte fünf Wiederholungen, wobei eine Wiederholung aus einer Box mit 65 Kücken bestand. Die Haltung erfolgte in einem vollklimatisierten Versuchsstall auf Einstreu. Der Versuch dauerte 43 Tage. Als Kontrollfutter wurde ein handelsübliches Hühnermastfutter in mehliger Form eingesetzt. Bei allen Merkmalen der Mastleistung sowie beim Fettanteil und beim Anteil wertvoller Teilstücke ergaben sich keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen.

Schlüsselworte: Legehennen, Broiler, Lupinen, Eiqualität.