Gulyás


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

F. GULYÁS und G. FÜLEKY:

Die Dynamik der Transformation von C und N im Boden

Zusammenfassung

Der Prozeß von C- und N-Transformation wurde nach elf Tagen Inkubation im Sand und im Tschernosem gemessen. Dabei wurde Glukose als C-Quelle benutzt und mit einer glukosefreien Kontrollprobe verglichen.

Die Bestimmung der N-Transformation erfolgte an der mit N gedüngten Variante.

Im Boden wurden der Ammonium- und Nitrat-N-Gehalt und die Größe von C02 gemessen, welche sich durch die elftägige Inkubation bildeten.

In den ersten zwei Tagen wurde durch Nitrifikationen das Ammonium schnell verändert. In Gegenwart von Glukose wurde der mineralische N gleichzeitig immobilisiert. Zwischen dem 3. und dem 11. Tag war der Verlauf von Immobilisierung und Mineralisierung fast gleich. Die Produktion von C02 war in den ersten zwei Tagen beim glukosebehandelten Boden sehr intensiv.

Die Intensität des Glukoseabbaues wurde von der Intensität der Mineralisierung des organischen N bestimmt.

Schlüsselworte: C- und N-Transformation, Boden, Mikrobiologie.