Aufhammer1


Die Bodenkultur - Journal for Land Management, Food and Environment

W. AUFHAMMER und K.-G. FEDEROLF:

Saatgutbehandlungen mit Wirkstoffen zur Verbesserung der Kältetoleranz von Hartweizen (T. durum)

Zusammenfassung

In Gefäß- und mehrfaktoriellen Feldversuchen wurden Effekte von Saatgutbehandlungen mit Wirkstoffen (Triapentenol, Paclobutrazol, Tetcyclasis, CCC und Kinetin) auf Merkmale der Kältetoleranz von Hartweizen (T. durum) untersucht.

Soweit die Gefäßversuche Differenzierungen zeigten, hatten Wirkstoffapplikationen, Kinetin ausgenommen, gegenüber unbehandelten Pflanzen eine geringere Schädigung und höhere Überlebensraten nach Frosteinwirkung (-12 °C) zur Folge. In den Feldversuchen bewirkten Behandlungen mit Retardantien eine tiefere Verankerung des Bestockungsknotens im Boden aufgrund weitgehend unterbundener Halmheberbildung. Wirkstoff- und konzentrationsabhängig war damit geringerer Feldaufgang verbunden. Unter Einbezug einschlägiger Literaturbefunde werden die Ergebnisse im Hinblick auf physiologische und angewandte Aspekte diskutiert.

Schlagworte: Hartweizen, Kältetoleranz, Saatgutbehandlung.