ÖGUT Umweltpreis 2018


ÖGUT Umweltpreis 2018

Ausschreibung nicht mehr aktuell - nächste Ausschreibung 2019

Die ÖGUT prämiert heuer innovative Forschung und Praxis im Bereich des nachhaltigen Bauens, Engagement von Kommunen und BürgerInnen, Unternehmertum am Weg zu einer abfallfreien Welt und Vorzeige-Frauenkarrieren in der Umweltforschung.

In fünf Kategorien warten insgesamt 20.000 EURO Preisgeld auf die PreisträgerInnen:

  • Frauen in der Umwelttechnik (Sponsor: BMVIT)
  • Nachhaltige Kommune (Sponsor: Österreichischer Städtebund)
  • Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement (Sponsor: BMNT)
  • Stadt der Zukunft (mit Unterstützung des BMVIT)
  • World without waste (Sponsor: Coca Cola)

Für alle Kategorien (verpflichtend): Eingabe der Projekt-Stammdaten über das Online Formular.

Einreichfrist: 5 Oktober 2018

Sonderpreis der Magazine Businessart und Lebensart

Zusätzlich zu den oben angeführten Kategorien werden die Businessart/Lebensart-Sonderpreis verliehen. Die Einreichung erfolgt automatisch mit der Einreichung zu einer der fünf Kategorien. BUSINESSART/LEBENSART stellen für die Sonderpreise ein Medienpaket zur Verfügung.

Die Entscheidung über die Auszeichnungen wird von zwei unabhängigen ExpertInnenjurys getroffen.

Die Sponsoren, die den ÖGUT-Umweltpreis 2018 durch Stiftung der Preisgelder in Höhe von 20.000 Euro unterstützen sind: Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), Coca Cola sowie der Österreichische Städtebund. Die Preisverleihung findet im Rahmen des ÖGUT-Jahresempfangs am 27. November statt.

Ausschreibungsunterlagen und nähere Informationen zu den einzelnen Kategorien finden Sie auf der ÖGUT Website.


Kontakt:

Karin Granzer-Sudra

Tel.: 01/315.63 93 - 26
umweltpreis(at)oegut.at