Klaus Fischer Innovationspreis für Technik und Umwelt


Klaus Fischer - Innovationspreis für Technik und Umwelt

Auch im Jahr 2017 wird der Klaus Fischer-Innovationspreis auf dem Gebiet der Technik und Umwelt vergeben. Dieser Preis soll für herausragende Leistungen und innovative Beiträge, für Diplomarbeiten, Dissertationen oder Habilitationen verliehen werden. 

Diplomarbeiten sollten nicht älter als 12 Monate, Dissertationen nicht älter als 18 Monate und Habilitationsschriften nicht älter als 2 Jahre sein.

Vorwiegend können für diesen Preis Arbeiten aus folgenden Bereichen eingereicht werden:

• Konstruktiver Ingenieurbau, Bautechnik und Naturgefahren
• Materialwissenschaften
• Land-, Forst-, Umwelt- und Energietechnik

Insgesamt wird eine Summe von max. € 10.000,-- ausgeschüttet.

Bewerbungen sind bis spätestens 30. November 2017 an evelin.kamper(at)boku.ac.at zu senden.

Die Bewerbung erfolgt mittels eines formlosen Schreibens, dem eine Zusammenfassung der eingereichten Arbeit (1-2 Seiten), die komplette Fassung der Arbeit, der Lebenslauf des Bewerbers bzw. der Bewerberin und allfällige Nachweise der einschlägigen wissenschaftlichen Qualifikation (z.B. Publikationsliste) anzuschließen sind.

Die PreisträgerInnen werden in einer Entscheidungssitzung ausgewählt und die Preisverleihung erfolgt im Rahmen einer Akademischen Feier.

Ausschreibungstext