KooperationspartnerInnen


Kooperation, Zusammenarbeit und Netzwerk sind Schlüsselwörter in der täglichen Arbeit im Bereich Technologietransfer. Aus diesem Grund wollen wir hier einige Institutionen vorstellen und uns gleichzeitig für die konstruktive und verlässliche Zusammenarbeit bedanken!

TechnologieAllianz e. V.

Die TechnologieAllianz vereinigt Patent-, Verwertungs- und Technologietransfer-Agenturen in einem flächendeckenden Verbund, der über 200 wissenschaftliche Einrichtungen repräsentiert. Die Mitglieder der TechnologieAllianz unterstützen sich gegenseitig bei dem Transfer von – in der Regel patentrechtlich geschützten – Technologien aus der Wissenschaft in die Wirtschaft.

www.technologieallianz.de

BIOENERGY 2020+ GmbH

BIOENERGY 2020+ GmbH ist ein K1-Kompetenzzentrum des COMET-Programmes, das die vorwettbewerbliche industriebezogene Forschung im Bereich Bioenergie vorantreibt. Unternehmenszweck ist die Forschung, Entwicklung und Demonstration im Sektor der energetischen Nutzung von Biomasse.

www.bioenergy2020.eu

AWS - austria wirtschaftsservice

Die aws ist die Förderbank des Bundes und ermöglicht durch gezielte Förderungen u.a. (Forschungs-)Kooperationsprojekte, Gründungen und Patentverfahren. Außerdem ist die aws Partner bei der Bewertung und Verwertung von Erfindungen.


www.awsg.at

acib - austrian centre of industrial biotechnology

acib hat bereits über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der angewandten Forschung und beschäftigt über 250 qualifizierte Wissenschafterinnen und Wissenschafter. In sechs Fachbereichen wird mit über 120 Partnerorganisationen an über 45 Industrieprojekten gearbeite. acib ist damit einer der führenden österreichischen Forschungseinrichtungen im Bereich der industriellen Biotechnologie.

www.acib.at

tecnet equtiy

tecnet equity ist Partner der BOKU und unterstützt Sie dabei, den Weg von einer innovativen Idee zu einem erfolgreichen Produkt zu bahnen. Wir

  • beraten Forscherinnen und Forscher über Patente und Verwertung,
  • recherchieren in der Patentliteratur und in Märkten,
  • finanzieren Patente und die Entwicklung von Prototypen,
  • entwickeln Verwertungspläne für EU Projekte und setzen diese um,
  • vermarkten Erfindungen und schließen Lizenzverträge ab. 

Das Team der tecnet hat fundierte Expertise in Life Sciences, Produktentwicklung, Geistiges Eigentum, Innovationsmanagement und Vermarktung. Die Dienstleistungen der tecnet sind für BOKU Angehörige kostenlos.

www.tecnet.co.at

Wasser Custer Lunz

Der WasserCluster Lunz ist ein interuniversitäres Zentrum für die Erforschung von Gewässern. Er wird in Kooperation von der Universität Wien, der Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems) und der Universität für Bodenkultur Wien geführt, und vom Land Niederösterreich sowie von der Stadt Wien gefördert.

www.wcl.ac.at

INiTS - innovation into business

INiTS hat sich als Business-Inkubator das Ziel gesetzt, die Erfolgswahrscheinlichkeit von innovativen Start-ups zu erhöhen. Dabei unterstützt INiTS JungunternehmerInnen, ihre Ideen in ein erfolgreiches Unternehmen umzusetzen. In seinem intensiven Inkubationsprogramm stellt INiTS den Start-ups Hands-on Unterstützung, Zugang zum INiTS Netzwerk und Büroräumlichkeiten zur Verfügung, um deren Fortschritt zu beschleunigen.

www.inits.at

accent - accelerating ideas

Das accent ist der Inkubator des Landes Niederösterreich und daher erster Ansprechpartner für die wirtschaftliche Umsetzung von technologieintensiven und innovativen Ideen. Ziel des accent ist es, in Niederösterreich eine fruchtbare Basis für hochinnovative „Start-Up´s“ zu schaffen und diese auf Ihrem, anfangs sehr schwierigen, Weg erfolgreich zu begleiten. Dadurch sollen technologische Entwicklungen effektiv und nachhaltig wirtschaftlich umgesetzt werden.


www.accent.at

AIT - Austrian Institute of Technology

Das AIT Austrian Institute of Technology nimmt in Österreich bei Innovationen eine führende Position ein und spielt zudem auf europäischer Ebene eine Schlüsselrolle als jene Forschungs- und Technologieeinrichtung, die sich mit den zentralen Infrastrukturthemen der Zukunft befasst.

www.ait.ac.at

wood Kplus - Kompetenzzentrum Holz

Das Holzkompetenzzentrum wood Kplus ist eine führende Forschungseinrichtung für Holz und verwandte nachwachsende Rohstoffe in Europa. Die Kernkompetenzen liegen in der Materialforschung und Prozesstechnologie entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von den Rohmaterialen bis zum fertigen Produkt. Dabei werden Methoden sowie Grundlagen erarbeitet und angewandte Forschung an der Nahtstelle Wirtschaft und Wissenschaft betrieben.


www.wood-kplus.at