Interreg@BOKU - Do's and Don'ts in der Antragstellung


Donnerstag, 23. November 2017,

10:00 – 12:00 Uhr,

Ort: Schulungsraum (CIES-EG/10), Cieslar-Haus

Am Donnerstag, 23. November 2017 findet von 10 bis 12 Uhr am Forschungsservice der BOKU die erste Interreg@BOKU Veranstaltung statt.

Das Ziel der informellen Veranstaltung ist es den Erfahrungsaustausch zwischen ForscherInnen als auch mit den beteiligten "Behörden" im Bereich Interreg zu fördern. Der Schwerpunkt liegt hierbei insbesondere auf immer wiederkehrenden Do's and Don'ts in der Antragsphase (d.h. auf was ist zu achten, wie kann man häufige Fehler vermeiden etc.). Darüber hinaus gibt es auch einen Ausblick auf zukünftige Calls.

Die vorläufige Agenda ist wie folgt geplant:

10.00 - 10.15

  • Begrüßung durch das Forschungsservice

10.15 - 11.00

  • Input zu und Ausblick auf noch verfügbare EFRE Mittel, Regionalkoordination Wien 
  • Input zu und Ausblick auf zukünftige Calls Interreg B Central Europe, Gemeinsames Sekretariat

11.00 - 12.00

  • Erfahrungsaustausch und Diskussion mit ForscherInnen

Die Veranstaltung ist für max. 15 Personen konzipiert und wird im Schulungsraum (CIES-EG/10), Cieslar-Haus, Peter-Jordan Straße 70 stattfinden. Das Treffen richtet sich sowohl an erfahrene als auch an interessierte ForscherInnen für den Bereich Interreg. Das Formular zur Anmeldung finden Sie nach Veröffentlichung hier. Die Anmeldung beginnt am Montag, 30. Oktober und endet am Freitag, 10. November.

Für weiterführende Informationen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Herrn MMag. Jörg Musterle, DW 33013. 


16.10.2017