D7_17W Wissen vernetzen - Lernlandkarten erstellen


Zielgruppe:

Lehrende, die das aktive Mitdenken und Hinterfragen von Studierenden fördern wollen.

Ziele:

Sie können Methoden in der Lehre anwenden, um ...

  • ...studentisches Wissen aktiv zu strukturieren.
  • ...Vernetzungen und Zusammenhänge sichtbar zu machen.
  • ...erarbeitete Strukturen als Diskussionsgrundlage zu verwenden.
  • ... Strukturlegetechniken als Prüfinstrument einzusetzen.

Inhalte:

  • Varianten der Strukturlegetechnik für Einzelarbeit, Kleingruppenarbeit und plenare Arbeitsphasen
  • Strukturlegetechniken als Leistungsnachweis verwenden
  • Themengebiete inhaltlich abschließen und in einen größeren Kontext stellen

Methoden:

Durchführung der Methoden und Diskussion über die Implementierung in die Lehre

Termin und Ort:

Datum: Di. 24. Oktober 2017, 13-17 Uhr

Ort: Adolf Cieslar Haus, Peter Jordan-Str. 70, 1190 Wien, EG, Seminarraum IAG - bitte wählen Sie bevorzugt öffentliche Verkehrsmittel oder benutzen Sie ein Fahrrad zur An,- und Abreise! Fahrradabstellplätze sind vor dem Veranstaltungsort vorhanden!

Gruppengröße: min. 4 - max. 12 TeilnehmerInnen

Anmeldung:

Anmeldung ausschließlich über BOKU online (Login erforderlich) --> BOKUonline Visite -->  Dienste --> BOKU-Trainingspass/Schulungen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Referent:

MMag. Dr. Olivia Vrabl

Hochschullektorin an der Universität Wien u.a.; Hochschuldidaktikerin in Wien, Salzburg, Innsbruck u.a.; Lehre und Forschung zu Hochschuldidaktik - und methodik, insb. Lesedidaktik, Referatsdidaktik, Leistungsdiagnose und Leistungsbeurteilung, Praxisforschung und Praxisreflexion,
Kursdesign, Kurslogistik und Unterrichtsmanagement; Betreuung von hochschuldidaktischen Diplomarbeiten