Wohnen


BOKU4YOU Logo

Studierendenwohnheim, Wohnung oder WG?

In Wien gibt es eine Vielzahl verschiedenster Unterkunftsmöglichkeiten, die je nach den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen gewählt werden können. Neben einer eigenen Wohnung (oder WG) bietet Wien ein breites Angebot an Studierendenwohnheimen.
In der Broschüre „Studieren und Wohnen“ der ÖH findet man gute Infos zum Mietrecht sowie eine Auflistung sämtlicher Studierendenheime in Wien.
Bitte vergesen Sie nicht Ihren Meldezettel zu aktualisieren und ihn dem magistratischen Bezirksamt Ihres Wohnbezirkes zu übermitteln.

Studierendenwohnheime

Gerade für die ersten Semester bieten sich Studierendenwohnheime an. Hier hat man die Gelegenheit viele neue Leute kennen zu lernen. Je nachdem, für welches Heim Sie sich bewerben, gibt es Einzel- oder Mehrbettzimmer, Dusche im Gang oder Dusche im Zimmer. Meist gibt es auch gemeinsame Kochmöglichkeiten. Studierendenheime sind etwas günstiger als eine eigene Wohnung oder WG, unter anderem weil die Zimmer im Sommer (meist) nicht zu bezahlen sind.

Eine Auflistung der Studierendenheime und Informationen zur Bewerbung sind auf folgenden Homepages zu finden:

Wohnung / WG

Zu Beginn des Studienjahres sind die Plätze in WGs bzw. Wohnungen meist sehr begehrt, aber bereits ab Dezember ist die Situation schon entspannter. Aktuelle Angebote für Wohnungen / WGs sind unter folgenden Adressen zu finden, oft ist eine Vermittlungsprovision bzw. Kaution zu bezahlen:

Meldepflicht

Wenn du Sie Ihre Unterkunft in Wien beziehen, müssen Sie sich in Wien melden:

In Österreich besteht allgemeine Meldepflicht. Alle österreichischen StaatbürgerInnen und auch alle Gäste, die länger als drei Tage in Österreich bleiben, müssen einen Meldezettel ausfüllen, von der Vermieterin/dem Vermieter unterschreiben lassen und unter Vorlage des Reisepasses bei einem der magistratischen Bezirksämtern Wiens einreichen.

Meldezettel sind im Amt oder als Download erhältlich. Falls die Adresse in Wien während des Aufenthalts geändert wird, muss dies gemeldet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier...