FAQs Bibliothekssystem


 

Was bedeutet OPAC?

  • Online Public Access Catalogue.

 

Nach Eingabe meiner Ausweisnummer und meines Passwortes wird mir mitgeteilt, dass keine Identnummer gefunden wurde.

  • Da Ihre Daten manuell eingegeben wurden, kann es zu Tippfehlern z.B. bei Ihrem Geburtsdatum gekommen sein z.b.richtige Reihenfolge - JJJJ MM TT, Feststelltaste, Umschalttaste aktiviert). Ansonst schicken Sie in diesem Fall eine E-Mail mit Ihrem Geburtsdatum an unsere Systembetreuung oder wenden Sie sich direkt an die Entlehnabteilung.
  • Entlehnabteilung -  Tel.: 01/47654-38072 bzw. 38084
  • Systembetreuung - David Panuber, BA - Tel.: 01/47654-38071

 

Warum ist eine Verlängerung meiner Bücher nicht möglich?

  • Sobald die Entlehnfrist eines Buches abgelaufen ist, (auch wenn es sich nur um 1 Tag handelt), ist der Benutzer im System gesperrt und kann eine Verlängerung nur am Entlehnschalter durchführen lassen (bitte, die Bücher mitbringen).
  • Sollte auf dem zu verlängernden Werk eine Vormerkung liegen, kann es weder online noch am Entlehnschalter verlängert werden.

 

Wo kann ich meine E-Mail-Adresse bekannt geben?

  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre E-Mail-Adresse online (via OPAC) bei Ihren Benutzerinformationen selber einzutragen.

 

Wie lange liegen von mir bestellte Bücher / vorgemerkte Bücher in der Entlehnabteilung bereit?

  • Bestellte Bücher liegen für Sie 5 Werktage bereit. Vorgemerkte Bücher liegen für Sie 10 Tage (nicht Werktage) in der Entlehnabteilung ab Eintreffen bereit.

 

Wie lange können Werke entlehnt werden?

  • Die Entlehnfrist beträgt für frei entlehnbare Bücher 30 Tage.
  • Eine Verlängerung der Leihfrist (Benutzerkonto) ist möglich, sofern keine Vormerkung auf das Werk besteht (maximal 120 Tage).
  • Bedingt entlehnbare Bücher können über Nacht oder über das Wochenende entlehnt werden.

 

zurück zu Entlehnung/Benutzerkonto

UBBWeb Kontakt